17 Jahre Musikkorps Rendsburg

Am 22. Januar feierten wir unseren Geburtstag in der alten Turnhalle Altstadtschule. Die Feier begann
um 15 Uhr und sollte 11 Stunden dauern. Durch das Programm führten - gekonnt wie immer - unsere Mitarbeiter
Anja, Saskia, Helga und Jasmin, d. h. Saskia und Helga verabschiedeten sich wegen anderer Termine etwas früher.
Wie immer lief es rund, wenn man davon absieht, dass es draußen lausig kalt war und der Hausmeister vergessen hatte
die Heizung anzumachen. Aber was soll´s, das kann passieren und hat auch den Vorteil, dass man sich mit Bewegung warm hält :-D

Impressionen

  
Begrüßungs-Kreisspiel

Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse, denn nun geht sie los unsere Poooo- looooo - naise
  

Wer ist hinter dem Vorhang - ääääääääääh - d d d d Lu - Li - Laura *ggggg
  
Wie war das noch? - Darf man mit dem Finger auf Menschen zeigen?
  
 Nö, eigentlich nicht! - Aber in dieser Situation tun es die meisten *grins* scheinbar ein Urinstinkt.

  


Ist Monique so monströs, dass unser Boss sich vor Schreck abpackt?
  

  

  

  

  

  

  


traditionelles Wettlauf-Apfelbeißen
  
Unser neuer Zögling Jaqueline, im linken Bild vorn, und alle anderen hatten sichtlich Freude

  

  
lalalala laaaaaa laaaaaa lalalalalaaaaa lalalalalaaaaaa Köpfchen unter Wasser, Schwänzchen in die Höh´

  
Man achte auf Cathi im Hintergrund - ist scheinbar nichts für schwache Nerven *gggg *
  
Schick, schick - wie frisch gegelt



Die nächsten Freiwilligen - Kopf in die Wasserwanne und Apfel essen

  

  


Unser platonisches Pärchen in nasser Zweisamkeit *ggggg

  

        
Wer nicht nass wird, hat gut Lachen - Sabrina natürlich ausgenommen

  
Stefan verschlang den halben Apfel in einem Stück - Janin hielt sich beim Tauchen lieber die Nase zu,

  
vergaß es dann aber doch wieder *ggggg* Wasser ist eben schön
   
Laura ging es ebenso

     
Dark fasst die Apfelhälfte einfach am Stiel und gewann


Kleine Sieger - sie mussten nur einmal abbeißen

  
Jemand hatte "Twister" mitgebracht und so verrenkten wir uns.

  

  

     
Saskia (Mitte) zeterte los, als ich sie in dieser misslichen Lage fotografierte *grins*

              
Man achte im linken Bild auf den Fuss - für Nadja war es kein Problem so zu verweilen

  
Wer hat mit lieb und schenkt mir ein Lächeln? - Links hat Antje Tina lieb, rechts kann Steffi Helgas Charme nicht widerstehen.

  

  

  

  
Tina schenkte wohl allen ein Lachen

  


Gruppenwettrennen auf zwei Turnmatten.

  

 

 

 

 

 

 

 

Beim Karaoke:
  

  
Frierendes Publikum


 "Verdammt ich lieb dich" von Mathias Reim, brauchte Hansi Verstärkung.

   
Unsere Senioren hatten ihre helle Freude an dem Gekrächze

  

  
Ohje, das hier spüre ich noch ein paar Tage in den Oberschenkeln: Laurenzia, liebe Laurenzia mein, lalalalalalalala...
bei jedem Laurenzia oder Wochentag/en geht es in die Knie. Und dann hatten unsere Mitglieder mit einem mal nicht
genug und wir wiederholten das Ganze noch. Naja, auf jeden Fall wurde uns ziemlich warm dabei. 

  

  

  

  

  

  

Ein paar spiele wie Händeklatschen, Ebbe und Flut u. m. haben wir leider nicht in Bildern eingefangen - schade eigentlich.

Wir danken der Jugendabteilung mal wieder für ein sehr gelungenes Fest sowie den Eltern und Mitgliedern für den leckeren Kuchen und das kalte Buffet. Rundherum satt und zufrieden machten wir uns gegen zwei Uhr nachts auf den Heimweg, nachdem wir wie immer nach dem Saubermachen eine halbe Stunde in Eiseskälte gestanden haben. Wieso können wir uns eigentlich nicht trennen, wenn die Aktivitäten vorbei sind und die Räume sauber? Wir sind schon ein komischer Haufen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!