Klingende Herbstparade 2004 - 1

28. August 2004

8:00 Uhr Frühstück

Kantinenverpflegung - hier die Greve Pigegarde DK

Verpflegung in der Unterkunft - hier die Rathenower Optis
 

 
Zur gleichen Zeit am Stand
 
Hygiene ist alles

  
Treffen aller Aktiven um 10:00 Uhr am Infozelt - Einweisungen etc.
um 11:00 Uhr kommt Salzgitter


Noch etwas verschlafen - Sylvia und Manni

 
Vera und Christian - Cathi, Monique und Dinah warten auf das, was noch kommt


Die Kleinen, Dark, Kathrin, Janin und Laura, sind startklar - nur Lisa fehlt noch


Johanna Buchholz

Hanna kochte Gulaschsuppe für alle unsere Aktiven und das Personal.
Von 10 bis 19 Uhr kann man sie ja nicht ohne Verpflegung an die Arbeit kriegen :-D.


Ankunftsszenen in der Eiderkaserne
 

Dirigentenbesprechung im Infozelt Klingende Herbstparade
 

Nach der Dirigentenbesprechung teilen sich die Aktiven des Musikkorps Rendsburg. Einige bleiben am Info- und Kaffestand, einige begleiten die Parade, einige richten den Schiffbrückenplatz her. In diesem Jahr mussten auf die Schnelle Bierpilze, Tische und Bänke beiseite geräumt werden. Das hieß für alle Männer: Volle Kraft voraus, bevor die Parade kommt.

Fertigwerden zur Parade

Übernachtungsgäste marschieren nach dem Mittagessen von der Unterkunft zur Eiderkaserne

Rathenower Optis


Weltmeisterschaftsteilnehmer: Greve Pigegarde


Nach und nach finden alle ihren Platz zum Abmarsch


Zur gleichen Zeit auf dem Schiffbrückenplatz die letzten Gespräche:
Karl Meier - unser Moderator mit Hansi und Rainer

Tina kontrollierte in der Eiderkaserne die Aufstellung und den pünktlichen Abmarsch
 
und telefonierte mit Rainer, um zu sehen, ob wir losmarschieren können. Er legte es uns sogar nahe; denn weil die Zeitangabe im
RD-Herbstprogramm verkehrt war, wartete schon Publikum auf uns. Der Veranstalter hatte die Sammel- und Paradezeit im Programmheft
nicht berücksichtigt sondern den Einmarsch der Parade auf dem Schiffbrückenplatz schon auf 13:30 Uhr gesetzt.

Glücklicherweise machte dieser Fehler nichts aus; denn auf dem Schiffbrückenplatz stimmten sich
ja schon die Sunshine Bläser aus Mönchengladbach ein und sorgten für Kurzweile bis zum Einmarsch.

Tina zögerte kurz, weil noch keine Polizei da war. Aber da wir auch letztes Jahr vergeblich warteten,
beschloss sie die Parade pünktlich wie geplant in Gang zu setzen.

<<< zurück - Bilder vom Aufbau im Stadtseegelände   Weiter zu Bildern von der Parade >>>  


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!